Löschen von falschen Windows 10 Betriebsystemen in der Multiboot ,,GRUB??"

Hallo

da ich wegen fehlgeschlagenen Linux instalationen ingesamt 2 mal Winows 10 neu aufsetzen musste, findet jetzt das Betriebsystem-Multiboot-auswähl dingens 2 nicht mehr richtig existierende Windows 10 Betriebsysteme, die aber genau gleich heißen, wie das richtige. Kann man die falschen löschen? Und wenn ja, wie?

wenn es uefi einträge sind kannst du die alle entfernen mit

efibootmgr

einfach efibootmgr rein tippen in konsole und dann siest du die Einträge die kannst du dann mit

sudo efibootmgr -b 4 -B

zb entfernen die 4 steht für die zahl des boot eintrags also zb
Boot 0004 Win10

Hi Selmi,

du musst die grub-einträge aktualisieren. Dazu musst du einen Terminal aufmachen und

sudo update-grub

oder du installierst den grub-customizer, da kann man ebenfalls die Einträge aktualisieren.

sudo update-grub

Wäre richtig
Da hat sich ein Typo eingeschlichen :wink:

Wenn ich das so versuche kommt ,,EFI variables are not supported on this system". Und ja: Allesamt Uefi Einträge

Ändert leider nichts daran aber danke

Nur ein Schuss ins blaue... hast Du manjaro via legacy boot gestartet? ggf. hilft es mal mit hotkey beim start sicherzustellen, dass du via efi bootest.

1 Like

Wenn du den grub-customizer installierst, sind da alle Windows-Einträge angezeigt?

Der allgemeinen Erfahrung im Forum nach macht das Ding mehr kaputt als es hilft. Ich würde die Finger von dem Ding lassen.

Das bedeutet du hast Manjaro nicht im UEFI-Modus installiert sondern im Legacy-Modus. D.h. du hast vermutlich eine Mischung aus UEFI (Windows) und Legacy (Manjaro) und das geht nicht. Das wird nicht unterstützt. Du musst beides im gleichen Boot-System installieren. D.h. ich würde an deiner Stelle Manjaro nochmal im UEFI-Modus installieren. Das geht, indem du das Live-Medium über UEFI bootest. Manjaro untersützt mit einem Hybrid-Iso nämlich beide System und verwendet das, welches du zum Booten des Live-Mediums verwendest.

1 Like

Forum kindly sponsored by