Problem mit der Tastatur-Beleuchtung - geht beliebig ON & OFF

Hallo Forum,

wo kann man möglichst endgültig, die Tastatur-Beleuchtug abschalten ?
im OS habe ich NICHTS gleiches gefunden, bleibt vermutlich nur systemd. Hier fand ich ? Namensgleich? light-locker.
Bitte um Hilfe, die Batterie-Ladung hält es nicht lange aus ))8-{o
CU, kezal

Sollte eigentlich über die Tuxedo - Tools für deinen BA-1510 laufen

Nach Update auf 5.7 nicht mehr. Die zuständige Fn reagiert nicht.
Jedoch habe ich im installiertem TLP bzw. powertop nach Möglichkeiten, wie im Ubuntu Menü (s. LinuxWelt 1-19#61) gesucht: die Option: Tastaturbeleuchtung war nicht zu finden.
Ob es in den zu TLP zugehörigen und nicht installierten : tlp-rdw oder tlp-ui vorkommt, ist mir noch nicht klar. Tuxedo ist vermutlich auch nicht so weit.
Eine STOP devil wäre optimal (TOP, HTOP, systemctl oder rm).
Bleibt nur abzuwarten - manches Problemchen hat sich dadurch selbst erledigt UFFFff.
CU

Zu: Ubuntu
Ein Vergleich Manjaro Linux (Based on Arch Linux) mit Ubuntu - LTS (Based on Debian) passt nicht,
zwei völlig unterschiedliche Systeme.

Zu: Kernel 5.7
dies ist ein Mainline Kernel, mit einer nicht sehr langen Laufzeit, Alles relevant aus diesen Mainline-Kernel fliesst früher oder später in die LTS-Kernel ein.
Zubeachten ist auch das so ein Mainline-Kernel bei der Entwicklung unterschiedlicher Prozesse über
mehrere ML-Kernel-Version geht, viele sehen dies nicht, sondern wollen immer den Neusten-Kernel,
bis es dann zu einem Bruch kommt.

Wirft man einen Blick auf die Tuxedo Seite wird einem sehr schnell klar das hier die LTS-Versionen
den Vorrang haben.

Misverstanden, es war kein OS Vergleich zwischen Ubuntu und Arch angestrebt.
Hier ging es mir nur um das Ubuntu-Menü in dem es die Tastaturbeleuchtungszeile eben gibt, was unter Arch nicht der Fall ist. Deshalb auch die Hoffnung diese Einstellmöglichkeit anderswo zu finden, bzw. mich inspirieren zu lassen. in diese Hinsicht bin ich sehr flexiebel.

Aber auch dieses hat sich inzwischen erledigt, da alles Andere nichts brachte, habe ich im BIOS etwas gefummelt und es scheinbar zurecht gerückt.

Zu Kernel 5.7
absolut richtig! Jedoch meine fromme und Urzeitliche Wünsche habe mich zu diesem (Vor-)Schritt genötigt. Bis jetzt keine Reue! Sobald das Arch-OS die LTS Würde erreicht, geht es weiter. Pacman ist schon Eingefroren.
CU

Forum kindly sponsored by