Softmaker-Office-2018 aus den Repos trägt sich im Anwendungs-Menü als Version 2021 ein.

Nachdem ich bislang meine PCs mittels Softmaker Office 2018-bin aus dem AUR versorgt habe, wollte ich heute Softmaker-Office-2018 (1:976-1) aus den Repos installieren.
Softmaker 2018 trägt sich im Menü als Softmaker 2021 und ohne Anwendungs-Symbole ein.
Beim Aufruf der Anwendungen outet sich Softmaker dann doch als Version 2018.
Da hat der Paketbetreuer scheinbar etwas verwurstelt....

Ggf hat da wer nicht die alte Version verwendet. Ich schau mal wie ich das reparieren kann.

Das Paket 2018 enthält jedenfalls die richtige Version. Es war nur ein 'kosmetisches' Problem der Launcher.
Sollte nun behoben sein. Das reparierte Paket ist inzwischen in allen Branchen.
Danke für den Hinweis!

image

Ja, alles ist jetzt so, wie es sein sollte. Danke.

1 Like

Forum kindly sponsored by